STRAHLENARME ZONE


Home Konzept Über uns Unterstützung Die Region Betriebe Chronik Grundlagen Kontakt

STRAHLENARME ZONE
Konzept Strahlenarme Zone - Sonnenplateau Millstätter See
Die Idee, eine strahlenarme Zone einzuführen, entstand aufgrund der geplanten Aufstellung eines Handymastes im Wohn- und Erholungsgebiet. Nach der Sammlung von Unterschriften, Fernseh- und Zeitungsberichten und Vorträgen mit Referenten aus verschiedenen Fachbereichen wurde das erste große Ziel, die Verhinderung des Handymastes, vorerst erreicht.
Das nächste große Ziel war es, unsere Region langfristig vor der Realisierung von Handymasten, sowie sonstigen geplanten elektromagnetischen Strahlungsquellen zu bewahren. An diesem Punkt kommt die Idee der strahlenarmen Zone auf: In Österreich und Deutschland wurden Forderungen nach solchen Zonen laut und auch auf europäischer Ebene wurden bereits Empfehlungen formuliert, strahlenfreie bzw. strahlenreduzierte Zonen einzuführen.

Realisierungsprozess mit mehrheitlichem Zuspruch 
In Obermillstatt besteht trotz funktionierendem Handy- und Internetempfang eine sehr niedrige Strahlenintensität. Die diesbezüglichen Messungen wurden von einem renommierten Baubiologen und Umweltmesstechniker durchgeführt und die Ergebnisse dokumentiert. Das Konzept einer strahlenarmen Zone sieht vor, auf Basis einer breiten Zustimmung unter der Bevölkerung, diesen Status Quo beizubehalten! Dies bedeutet, dass die derzeitige Mobilfunkqualität erhalten bleibt und auf den Bau von neuen Handymasten verzichtet wird. Diesen Schritt ermöglichten die im Rahmen einer zweiten Befragung erlangten Ergebnisse, wonach die überwiegende Mehrheit der volljährigen Obermillstätter/-innen bestätigte, dass ein Ausbau des Mobilfunknetzes in Obermillstatt nicht benötigt wird.

Technischer Fortschritt im Einklang mit Mensch und Natur
Die Vorteile einer Umsetzung des Projektes sind, dass der Ort als strahlenreduzierte Zone in mehrfacher Weise eine Nische besetzt: Zum einen wird für die Bevölkerung eine Region geschaffen, in der Gesundheit und Erholung von überragender Bedeutung sind. Zum anderen kann sich die Gemeinde zu einem europaweit einzigartigen Tourismusstandort für gesundheitsbewusste Gäste entwickeln. Ganz allgemein für Menschen, Tiere und Pflanzen empfiehlt es sich ebenfalls, derartige Maßnahmen zur Gesundheitsförderung einzuführen. Technischer Fortschritt und eine strahlenarme Zone schließen einander nicht aus. Wir setzen generell auf einen bewussten und sensiblen Umgang mit neuen Technologien und somit auf einen technischen Fortschritt im Einklang mit Mensch und Natur.

Sanfter Tourismus als Wirtschaftsimpuls
Die Zielgruppe der strahlenarmen Zone sind gesundheitsbewusste Familien, kranke und schwache Personen die einen wertvollen Beitrag zu ihrer Genesung leisten wollen, Senioren und Seniorinnen, die neben der schönen Natur ebenfalls einen bewussten Umgang mit neuen Technologien pflegen und auch all die überlasteten Personen, die dem Alltagsstress, dem Lärm, der Arbeitsbelastung und dem Elektrosmog entfliehen wollen. Was wir diesen Personen anbieten können, sind eine naturbelassene Umwelt, gesunde und sorgfältig produzierte Lebensmittel, Freundlichkeit, See – und Bergberührungen. Als strahlenarme Zone haben wir die Möglichkeit, dieses Angebot noch abzurunden und damit den Reiz hierher zu kommen zu erhöhen.
Copyright

© 2012-2013 BI Strahlenarme Zone